Herzlich willkommen .....



Transformation in der Neustadt

heißt das Stadtteilprojekt, das in den Jahren 2020 bis 2023 stattfindet. Der Verein 8001 ist Ideengeber und Träger des Projekts.
https://utopolis.online/project/transformation-in-der-neustadt/  

Siehe auch:
Ausstellung "Transformation in der Neustadt"

 


Das neue Programm „The Music of John Williams“ ist seine vierte Solo CD nach den Programmen „Emotions“ (2003), „Time" (2007) und „Purple“ (2012).

Seit 2016 ist David Helbock  beim renommierten Label ACT Music, auf dem bis jetzt zwei CDs mit seinen beiden Trios „David Helbock Trio“ und „Random/Control“ veröffentlicht wurden. Dieses dritte Album auf ACT wird nun eine Solopiano-CD sein, die im September 2019 erscheinen wird.

Hier setzt sich David Helbock mit der Musik von John Williams, einem der wichtigsten Filmkomponisten überhaupt, der zu fast allen Steven Spielberg Filmen die Musik geschrieben hat, auseinander.

David Helbock schließt so nahtlos an zwei seiner vergangenen Projekte an.

Auf der CD „Purple“ (Traumton - 2012) hat sich der Pianist noch den Kompostionen des Popkünstlers Prince genähert und damals schon sehr erfolgreich Popkultur in seine ganz eigene, kreative Klaviersprache übersetzt und auf der CD „Into the Mystic“ (ACT - 2016) setzte sich David Helbock, dem 2011 der wichtigste Preis des Bundes Österreichs - der „Outstanding Artist Award“ verliehen wurde, in seinem Trio mit den Mythen dieser Welt auseinander.

Schon damals gab es eine Version der Filmmusik von Star Wars zu hören - ein Film der voll mit mythischen und mystischen Querverbindungen ist.

Filmmusik von Blockbuster wie „Indiana Jones“, „Harry Potter“ über „Der Weisse Hai“ bis hin zu „Schindler´s Liste“ werden auf ihre Essenz reduziert und leuchten am Solopiano in kreativen, jazzigen Arrangements in ganz neuem Glanz.



 Wir sind der  Verein "8001".   Ausführlich und genau : "Kunst und Kultur Baustelle 8001".  Seit 2009 gibt es uns.
Wir sind Kulturpioniere und Kulturvermittler. Wir verstehen uns als Teil des zivilgesellschaftlichen Engagements .
Gemessen an der Mitgliederzahl gehören wir zu den kleinen Vereinen.  

Unsere Stärke ist die  praktische Kooperation mit  Initiativen, Vereinen und Einzelpersonen.

 

Wir arbeiten projektorientiert mit folgenden Einzelprojekten: 

  •   "Solo Piano" Konzerte (in der Musikschule)
  •  "Jazz Vielleicht Jazz" (verschiedene Locations)
  •  Kunstprojekte (bei und mit Kunst&Co)
  •  "Midtsommerjazz" (am Ostseebad)
  •  und dem  soziokulturellen Zentrum im Stadtteilhaus am Nordertor in der Flensburger Neustadt mit eigenem Programm


Partner in  der soziokulturellen Arbeit des Vereins 8001:


Alle Veranstaltungen, Tipps direkt nach Hause bekommen.




Die Vorstände des Vereins 8001 sind:

 

Lothar Baur, Flensburg

Kirsten Piper, Flensburg

Jens Peters, Schleswig


Wenn Sie unsere Arbeit unterstützen möchten durch eine Fördermitgliedschaft:

Download
Mitglied sein - bei 8001.pdf
Adobe Acrobat Dokument 65.8 KB

8001 ist Mitglied in der LAG Soziokultur in Schleswig Holstein und der